Die armenische Sopranistin Gayané Sureni hat in Armenien klassischen Gesang, Jazz und armenische Volksmusik studiert. Dort war sie mit verschiedenen Ensembles als Solistin tätig. In Deutschland gibt sie viele Konzerte. Sie wurde als Sängerin in den Vatikan eingeladen um dort einen Gottesdienst zu gestalten. Sie ist als Solistin mit Verschiedenen Ensembles im In- und Ausland und bei Festivals tätig. Seit 2014 arbeitet Gayané Sureni mit der Musikgruppe „Alamto“ zusammen. Im gleichen Jahr führte diese fruchtbare Zusammenarbeit zu dem erfolgreichen Auftritt beim Weltmusik Festival Bardentreffen in Nürnberg. Seit 2015 treten Gayané Sureni und der iranische Perkussionist Hadi Alizadeh erfolgreich als Duo auf. 2017 gewinnen die beiden mit ihrem Duo-Projekt beim Creole Festival Bayern. 


Gesangsunterricht:  Weltmusik 

Ort: Nürnberg

Anmeldungen unter:   gayane.sureni@gmx.de



 
E-Mail
Anruf
Infos
Instagram